Pressemeldungen

Erfurt BUGA 2021: BUGA-Botschafter Bodo Ramelow ernennt 16 neue BUGA-Außenstandorte

05.12.2017

16 neue BUGA-Außenstandorte sind von BUGA-Botschafter Bodo Ramelow am Vormittag bei einem feierlichen Akt im Bach-Raum der Thüringen Tourismus GmbH offiziell ernannt worden. Mit ihnen soll die Idee der Bundesgartenschau, die im Jahr 2021 in Erfurt stattfindet, thüringenweit verbreitet werden. 19 Bewerbungen von 11 Trägern sind zuvor vom 1. Mai 2017 bis 1. August 2017 bei der BUGA Erfurt 2021 gGmbH eingegangen. Eine siebenköpfige Fachjury bewertete die Einsendungen und wählte 16 davon aus. Diese werden die vorhandenen BUGA-Außenstandorte, die bereits im Jahr 2015 ermittelt wurden, ergänzen. Insgesamt gehören damit 27 Anlagen im Freistaat zum erweiterten BUGA-Angebot.

BUGA-Botschafter und Ministerpräsident Bodo Ramelow sieht das große Potential der BUGA – in Erfurt und an den Außenstandorten:

„In der Tradition des Gartenbaus – der iga und ega – ist es großartig, dass die Bundesgartenschau nach Erfurt kommt. Und nicht nur nach Erfurt, sondern nach ganz Thüringen. Erfurt und die BUGA-Außenstandorte werden über einen Sommer hinweg die Visitenkarte unseres Bundeslandes sein. Sie soll neugierig machen auf ein verändertes und sich veränderndes Thüringen. In ganz Deutschland soll und wird darüber gesprochen werden!"

Erfurts Oberbürgermeister Andreas Bausewein stellt das Miteinander in den Vordergrund:

„Erfurt strahlt zur BUGA weit über die Stadtgrenzen hinaus – dies auch durch die Außenstandorte. Diese wiederum geben uns ganz viel zurück. Auf dem Petersberg plant die BUGA Erfurt 2021 gGmbH in ihrer Ausstellung die ‚Gärten der Epochen‘. Dort werden wir beispielhafte Zeugnisse der Gartenkunst aus den Außenstandorten sehen."

BUGA-Chefin Kathrin Weiß erklärt die Entscheidung der Jury, der sie selbst angehörte, wie folgt:

„Die historische Bedeutsamkeit der Anlagen, gute Service- und Informationsangebote und eine ordentliche Infrastruktur spielten bei unserer Auswahl eine Rolle. Bis zur Bundesgartenschau wollen wir ein kulturtouristisch relevantes Gartennetzwerk aufbauen, das wir gemeinsam vermarkten können. Es geht um gegenseitige Stärkung. Dafür möchten wir die bedeutsamsten Gartenanlagen Thüringens untereinander verbinden – auch über 2021 hinaus. Einerseits machen wir auf sie aufmerksam, andererseits regen wir ihre Gäste zum Besuch in Erfurt an."

Bärbel Grönegres, Geschäftsführerin der Thüringer Tourismus GmbH, hebt die besondere Rolle einer thüringenweiten BUGA für die auswärtigen Gäste hervor:

„Mit der Landestourismusstrategie haben wir einen klaren Fahrplan für den Tourismus in Thüringen. Die Bundesgartenschau 2021 übernimmt hier als Kompetenzbeweis eine wichtige Rolle. Mit den Angeboten in Erfurt aber auch in ganz Thüringen steht die Schau für die Reisemotive Neugier und Sehnsucht nach Natur. Bei den Reisemotiven geht es darum im Blick zu haben, was der Gast vor Ort erleben kann. Die BUGA steht für ein einmaliges Naturerlebnis, aber auch für eine Reise abseits des Mainstreams, auf der man ganz sicher neue Entdeckungen machen wird."

Die neuen 16 BUGA-Außenstandorte sind:

- Paulinenpark in Apolda

- Herressener Promenade in Apolda

- Schlosspark Altenstein in Bad Liebenstein

- Campo Santo in Buttstädt

- Dornburger Schlossgärten in Dornburg-Camburg

- Schlosspark Ettersburg

- Fürstlich Greizer Park in Greiz

- Schlosspark Kochberg in Großkochberg

- Schlossgarten Kromsdorf

- Neuer Friedhof in Mühlhausen

- Schlosspark Tiefurt

- Garten am Kirms-Krackow-Haus in Weimar

- Park an der Ilm in Weimar

- Goethes Garten am Stern in Weimar

- Schlosspark Belvedere in Weimar

- Historischer Friedhof in Weimar

Die bisherigen elf BUGA-Außenstandorte sind:

- Gärten der Stadt Bad Langensalza

- Stadt Gotha mit Herzoglicher Orangerie, Herzoglichem Englischen Garten und Wasserkunst am Hauptmarkt

- Europa Rosarium Sangerhausen

- Grüne Flusslandschaft JenaSaaleParadies

- Park und Villa Hohenrode in Nordhausen

- Barockdorf Bendeleben

- Bergfriedpark Saalfeld

- Diakonie Landgut Weimar-Holzdorf

- Barocker Schlossgarten Ebeleben

- Schlosspark Molsdorf

- Ebersdorfer Landschaftspark Saalburg-Ebersdorf

Ihr Ansprechpartner

Kerstin Neumann

Kerstin Neumann
Presse-/ Öffentlichkeitsarbeit

Thüringer Tourismus GmbH
Postfach 900407
99107 Erfurt

Telefon: (03 61) 37 42 218
Fax: (03 61) 37 42 299

Ihr Ansprechpartner

Mandy Neumann

Mandy Neumann
Presse-/ Öffentlichkeitsarbeit

Thüringer Tourismus GmbH
Postfach 900407
99084 Erfurt

Telefon: +49 (0) 361 3742 219
Fax: +49 (0) 361 3742 299

Anmeldung Pressedienst

Gerne nehmen wir Sie in unseren Verteiler für den Pressedienst "Thüringen Tipps" auf. weiter

Pressemappe anfordern

Hier können Sie eine Pressemappe mit allgemeinen Presseinformationen anfordern. weiter