Pressemeldungen

Internationale Tourismus Börse (ITB) 2018: Großes Interesse am Bauhausjubiläum 2019 in Thüringen

12.03.2018

Insgesamt 170.000 Besucher strömten vom 7. bis 11. März 2018 durch die 26 Hallen der diesjährigen Internationalen Tourismus Börse (ITB). Mittendrin präsentierte die Thüringer Tourismus GmbH (TTG) auf 620 Quadratmetern gemeinsam mit dem Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft (TMWWDG) und 17 Tourismus-Partnern das Reiseland Thüringen mit seinen touristischen Höhepunkten.

Bauhaus 100 Schwerpunkt der Präsentation

Schwerpunkt der Thüringen- Präsentation war in diesem Jahr das 100. Bauhausjubiläum 2019. Bärbel Grönegres, Geschäftsführerin der Thüringer Tourismus GmbH zeigte sich sehr zufrieden mit dem großen Interesse der Fachbesucher an diesem Thema. „Die Touristiker aus Thüringen führten in diesem Jahr in Berlin zahlreiche Gespräche mit Reiseveranstaltern, Medien und Influencern, um auf das Thema aufmerksam zu machen.“. Die Themenfläche Bauhaus100 fiel besonders durch eine Bildinstallation mit Bauhaus-Motiven und einer Replik der weltberühmten Bauhauswiege auf.  Die Tourismuschefin ist sich sicher: „Mit dem Bauhausjubiläum haben wir 2019 ein Thema, mit dem das Image von Thüringen in der Welt noch weiter aufgewertet wird.“. Auf einer gemeinsamen Pressekonferenz von Sachsen, Sachsen- Anhalt lud Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee dazu ein, 2019 die historischen Zeugnisse des Bauhauses neu zu entdecken und seine Impulse für unsere Gegenwart und Zukunft zu erkunden.

Reisemotive und Drachenschlucht waren Hingucker

Neben dem Bauhausjubiläum warb das Reiseland Thüringen mit den wichtigsten Reisemotiven der Thüringengäste auf der Messe. Visualisiert mit großen beleuchteten Bildern waren das Goethe-Schiller-Denkmal vor dem DNT in Weimar, die Wartburg in Eisenach und die Krämerbrücke in Erfurt dominierende Motive am Thüringenstand. Als Fotomotiv für Gäste am Thüringenstand war die nachgebaute Kulisse der Drachenschlucht in der Nähe des Rennsteigs besonders beliebt. Auch in den Sonic Chairs tauchten die Besucher besonders gern mit Johann Sebastian Bach, Franz Liszt, Richard Wagner oder auch Clueso in den Konzertsaal ein.

Thüringer Wald und Städteurlaub besonders interessant für Endverbraucher

An den Publikumstagen, an denen die Messe Berlin rund 60.000 Gäste gezählt hat, interessierten sich die Thüringenstandbesucher vor allem für den Rennsteig, den Thüringer Wald und Ausflugsziele in Thüringen. Weiterhin im Trend sind zudem Städtereisen nach Erfurt, Weimar oder Eisenach, wie an der verstärkten Nachfrage zu sehen war. Das Angebot des Thüringen- Restaurants an den beiden Publikumstagen wurde zudem sehr gern angenommen. Das Team um Daniel Reichel, Küchenchef im Landgrafen Jena, boten Rinderroulade mit kleinen Thüringer Klößen, Auswahl an Thüringer Wurst- und Käsespezialitäten oder auch Thüringer Blechkuchen den zahlreichen Gästen an.

Mehr Informationen zum Reiseland Thüringen gibt’s bei der Thüringer Tourismus GmbH unter der Rufnummer +49 (0) 361-37420, per Email an service@thueringen-entdecken.de oder auf www.thueringen-entdecken.de.  

Ihr Ansprechpartner

Mandy Neumann

Mandy Neumann
Presse-/ Öffentlichkeitsarbeit

Thüringer Tourismus GmbH
Postfach 900407
99084 Erfurt

Telefon: +49 (0) 361 3742 219
Fax: +49 (0) 361 3742 299

Ihr Ansprechpartner

Theresa Dunkel

Theresa Dunkel
Presse-/ Öffentlichkeitsarbeit

Thüringer Tourismus GmbH
Postfach 900407
99084 Erfurt

Telefon: +49(0) 061 3742 240
Fax: +49(0) 361 3742 299

Ihr Ansprechpartner

Kerstin Neumann

Kerstin Neumann (zur Zeit in Elternzeit)
Presse-/ Öffentlichkeitsarbeit

Thüringer Tourismus GmbH
Postfach 900407
99107 Erfurt

Telefon: (03 61) 37 42 218
Fax: (03 61) 37 42 299

Anmeldung Pressedienst

Gerne nehmen wir Sie in unseren Verteiler für den Pressedienst "Thüringen Tipps" auf. weiter

Pressemappe anfordern

Hier können Sie eine Pressemappe mit allgemeinen Presseinformationen anfordern. weiter