Pressemeldungen

Tag des Porzellans: Das weiße Gold von Thüringen

28.03.2018

Am 7. und 8. April feiern traditionsreiche Manufakturen, Unternehmen von internationalem Rang und Museen den Tag des Thüringer Porzellans. Besucher können sich in diesem Jahr auf eine Liaison aus Blumen und Porzellan freuen. An 17 verschiedenen Standorten bietet sich die Gelegenheit an Werksführungen teilzunehmen oder das eigene florale Porzellan zu gestalten. – Thüringen steht für über 250 Jahre gelebtes Porzellan-Handwerk. Die älteste noch produzierende Porzellanmanufaktur wurde bereits 1762 gegründet.

innovatives Kahla Porzellan und Porzellanwelten 

Weltweit exportiert und mit über 100 internationalen Designpreisen überhäuft gilt KAHLA heute als ein Inbegriff für moderne Porzellankultur – das Unternehmen zählt zu einer der innovativsten Europas. Berühmt wurde das KAHLA Porzellan einst durch das Kobaltblau mit dem bekannten Strohblumen- und Zwiebelmusterdekor. Unweit vom Standort entfernt zieht die „Porzellanwelten Leuchtenburg“ Besucher in den Bann. Multimedial inszeniert, wagt diese Ausstellung noch nie Dagewesenes: Sie zeigt die mit acht Metern größte Vase der Welt und die weltweit kleinste Teekanne, die mit vier Millimetern kleiner ist als eine Fingerkuppe. Einen besonderen Ausblick erhält man vom 20 Meter langen „Steg der Wünsche“.

Weltneuheit COOK & SERVE aus Thüringen

Auch die Eschenbach Porzellan Group in Triptis blickt auf eine lange Unternehmensgeschichte zurück. Eine absolute Weltneuheit gelang dem Unternehmen mit COOK & SERVE, dem ersten induktionsfähigen Porzellan. Es wurde mehrfach ausgezeichnet und ermöglicht das Zubereiten, Kochen, Backen und Grillen von Speisen in nur einem Geschirr.

Traditionelles Porzellan in Lippelsdorf

Wie vielfältig Thüringer Porzellan sein kann –  das zeigt das traditionsreiche Familienunternehmen Wagner & Apel. Seit über 130 Jahren werden mit Hingabe und Perfektion zahlreiche Figuren, edle Vasen und Leuchter hergestellt. Was das Familienunternehmen besonders auszeichnet: Die Hinwendung zur Natur in Form von Elefanten, Eisvögeln und Papageien aus Porzellan einerseits, die Spezialisierung auf Märchen- und Kinderfiguren sowie auf geschmackvolle Tischdekoration andererseits. Für weitere Entdeckungen lädt die rund 340 Kilometer lange Erlebnisroute – die Thüringer Porzellanstraße – zu den wichtigen Hotspots des Porzellan-Handwerks ein.

 

Mehr Informationen zur Thüringer Tischkultur auf www.thueringen-entdecken.de

Ihr Ansprechpartner

Kerstin Neumann

Kerstin Neumann
Presse-/ Öffentlichkeitsarbeit

Thüringer Tourismus GmbH
Postfach 900407
99107 Erfurt

Telefon: (03 61) 37 42 218
Fax: (03 61) 37 42 299

Ihr Ansprechpartner

Mandy Neumann

Mandy Neumann
Presse-/ Öffentlichkeitsarbeit

Thüringer Tourismus GmbH
Postfach 900407
99084 Erfurt

Telefon: +49 (0) 361 3742 219
Fax: +49 (0) 361 3742 299

Anmeldung Pressedienst

Gerne nehmen wir Sie in unseren Verteiler für den Pressedienst "Thüringen Tipps" auf. weiter

Pressemappe anfordern

Hier können Sie eine Pressemappe mit allgemeinen Presseinformationen anfordern. weiter