Pressemeldungen

Von Bauhaus bis Bach: Das Reiseland Thüringen präsentiert sich vom 6. bis 10. März 2019 auf der Internationalen Tourismus Börse (ITB) in Berlin

25.02.2019

Mit 19 Partnern und den Top- Themen 100 Jahre Bauhaus und Musikland Thüringen 2020 präsentiert sich das Reiseland Thüringen vom 6. bis 10. März 2019 auf der Internationalen Tourismus Börse (ITB) in Berlin. Organisiert wird der 620 Quadratmeter große Thüringen-Auftritt in Halle 11.2., Stand 103, von der Thüringer Tourismus GmbH (TTG) und dem Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft (TMWWDG) in Kooperation mit regionalen Tourismus-Partnern.

Die ITB ist mit rund 10.000 Ausstellern aus 184 Ländern die Leitmesse der weltweiten Reisebranche und wird jedes Jahr von rund 169.000 Fach- und Privatinteressenten besucht. Neben der Möglichkeit für Investoren- und Fachgespräche bietet die Reisemesse vor allem auch Präsentationsfläche für ein nationales und internationales Reisepublikum. Thüringen nutzt dies, um seine anstehenden Tourismus-Highlights vorzustellen.

Themeninseln informieren über die Angebote in Thüringen

Am Thüringenstand gibt es vier Themeninseln mit Infos und Angeboten zum regionalen Kultur-, Städte-, Natur- und Wellnesstourismus, dabei spielt das Bauhausjubiläum sowie die Eröffnung des Neuen Bauhaus Museums am 6. April 2019 in Weimar eine zentrale Rolle. „Wir greifen mit den vier Themeninseln die wichtigsten Reisemotive unserer Gäste auf, die in der Tourismusstrategie 2025 definiert wurden.“, so Bärbel Grönegres, Geschäftsführerin der Thüringer Tourismus GmbH. Diese sind Neugierde, Faszination, Sehnsucht und Kennerschaft. Visualisiert und quasi ins Schaufenster gestellt werden die passenden Motive dazu über leuchtende Panorama- Projektionen. Das sind die Wartburg in Eisenach und die Krämerbrücke in Erfurt. Auch eine nachgebaute Kulisse der Drachenschlucht in der Nähe des Rennsteigs, der Publikumsmagnet aus dem letzten Jahr, ist wieder am Thüringenstand zu finden. Für das Reisemotiv Kennerschaft steht das Thema 100 Jahre Bauhaus und mit ihm die berühmte Wiege des Bauhauskünstlers Peter Keler im Vordergrund.

Jahresthema „Wir hören uns in Thüringen. Musikland Thüringen 2020“ ist Schwerpunkt der Präsentation

Die fünfte Themeninsel am ITB-Stand ist der Musik gewidmet. Im Jahr 2020 feiert das Reiseland Thüringen unter dem Motto „Wir hören uns in Thüringen. Musikland Thüringen 2020“ seine Musikgeschichte und alle wichtigen Personen und Orte, die damit in Verbindung stehen. Auf der ITB sorgen sogenannte Soundduschen sowie eine virtuelle Bildergalerie der Thüringer Musiklandschaft für ein musikalisches und optisches Highlight. Zu hören und mit einer speziellen Brille auch zu sehen sind unter anderem Ausschnitte aus den Thüringer Bachwochen, den DomStufen- Festspielen in Erfurt, den ACHAVA- Festspielen, aber auch von Clueso, dem Elektromusikfestival SonneMondSterne und dem Thüringer Rapper Doppel-U. Zudem wird auch das Projekt“ Bach in Thüringen entdecken“ mit am Musikland-Stand vertreten sein.

Großflächige Panoramaprojektion

Rein optisch dominieren am Thüringen-Stand zwei 20 Meter breite Panoramaprojektionen. In diesem Jahr ganz neu das Thema „Musikland Thüringen 2020“ mit drei Motiven: einem Blick ins Bachhaus Eisenach, auf die Kulturarena in Jena und auf die Staatskapelle Weimar im Deutschen Nationaltheater.  In einer Größe von 2,50 Meter gibt es zudem einen tollen Blick auf Thüringens Landeshauptstadt Erfurt sowie Motive mit der Herzogin Anna Amalia Bibliothek in Weimar, dem Festsaal auf der Wartburg in Eisenach oder auch Impressionen aus dem Thüringer Wald mit dem Rennsteig.

Thüringer Küche im Fachbesucherbereich

Zudem verwöhnt an allen Messetagen der Thüringer Daniel Reichel, Küchenchef im Landgrafen Jena, und sein Team die Fachbesucher mit Thüringer Küche. Auf der Speisekarte stehen unter anderem Rinderroulade mit kleinen Thüringer Klößen, Auswahl an Thüringer Wurst- und Käsespezialitäten oder auch Thüringer Blechkuchen. An den Publikumstagen wird der B2B-Bereich dann als öffentliches Restaurant genutzt.

Wichtige Termine und Aktionen am Stand:

06.03.2019, 10-12 Uhr: Standrundgang des Thüringer Ministerpräsidenten Bodo Ramelow am Thüringenstand
06.03.2019, 14-15 Uhr: Investorengespräch zum Thüringer Meer in der Media-Lounge

Die beiden Investoren Fredi Vogler und Sascha Horn sprechen gemeinsam mit TMWWDG und TTG über ihre Investitionen am Thüringer Meer. Vogler realisiert die „Saaleland Ferienhäuser“ an der Bleilochtalsperre und Sascha Horn plant, sein Übernachtungsangebot zu erweitern. Er betreibt seit 2018 die schwimmenden Ferienboote „Treibhouse“ bei Saalburg.

06.03.2019, 15-16 Uhr: Treffen der D-A-CH-KG am Thüringen Stand
06.03.2019, 16 Uhr: Get-together am Thüringen Stand
07.03.2019, 10.45-11.45 Uhr: Gemeinsame Pressekonferenz der Länder Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt auf der ITB in der Funkturmlounge
07.03.2019, 12.30 Uhr: Standrundgang des Thüringer Wirtschaftsministers Wolfgang Tiefensee
09. & 10.3.2019: Bauhaus-Inszenierungen vom Modetheater „Gnadenlos Schick“

Aus Farben, Formen und Humor, Textil und Musik präsentiert „Gnadenlos Schick“ ein Mode- und Kostümtheater zum Thema Bauhaus.

Thüringenstand: Halle 11.2., Stand 103

ALLE AKTUELLEN PRESSEINFORAMTIONEN HIER

Ihr Ansprechpartner

Mandy Neumann

Mandy Neumann
Presse-/ Öffentlichkeitsarbeit

Thüringer Tourismus GmbH
Postfach 900407
99084 Erfurt

Telefon: +49 (0) 361 3742 219
Fax: +49 (0) 361 3742 299

Ihr Ansprechpartner

mitarbeiterbild-theresa

Theresa Dunkel
Presse-/ Öffentlichkeitsarbeit

Thüringer Tourismus GmbH
Postfach 900407
99084 Erfurt

Telefon: +49(0) 0361 3742 240
Fax: +49(0) 361 3742 299

Ihr Ansprechpartner

Kerstin Neumann

Kerstin Neumann (zur Zeit in Elternzeit)
Presse-/ Öffentlichkeitsarbeit

Thüringer Tourismus GmbH
Postfach 900407
99107 Erfurt

Telefon: (03 61) 37 42 218
Fax: (03 61) 37 42 299

Anmeldung Pressedienst

Gerne nehmen wir Sie in unseren Verteiler für den Pressedienst "Thüringen Tipps" auf. weiter

Pressemappe anfordern

Hier können Sie eine Pressemappe mit allgemeinen Presseinformationen anfordern. weiter