Pressemeldungen

Wie schmeckt Thüringen? Thüringen präsentierte sich erfolgreich auf der 4. Berlin Food Week

27.10.2017

Wie schmeckt Thüringen? Rund 10.000 Besucher des House of Food, einer der Präsentationsorte der Berlin Food Week im Kaufhaus Jandorf, wollten das wissen. Thüringen war in diesem Jahr das Gastland der Berlin Food Week und ist mit der Resonanz der Besucher sehr zufrieden.

„Klassische wie modern interpretierte Gerichte, hohe Kochkunst, altes und neues Handwerk, Menschen mit Kreativität und Leidenschaft – wie viel Thüringen kulinarisch zu bieten hat, zeigte die überaus positive Resonanz, die wir auf dem Thüringenstand erhalten haben. Es wurde viel probiert, serviert und präsentiert. Es freut mich, dass wir viele Gäste nicht nur von der Thüringer Küche überzeugen konnten, sondern auch davon, dass Thüringen immer eine Reise wert ist“, resümiert Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee.

Erfolgreich in den Social Media Kanälen

Auch über die Social Media Kanäle erreichte die Berichterstattung zur Thüringenpräsentation auf der Berlin Food Week eine Vielzahl an Fans. Insgesamt wurden rund 130.000 Menschen mit den Posts erreicht.

Zu den Besuchern im House of Food gehörten Spitzenköche, Gastronomen, Unternehmen, Journalisten, Foodies und Blogger. Unter den 80 Ausstellern im Kaufhaus Jandorf waren zahlreiche Vertreter aus Thüringen dabei, wie die Landfactur Kirchheiligen, Eschenbach Porzellan, die Goldhelm Schokoladenmanufaktur, die ELIAS Glashütte aus Lauscha gemeinsam mit der Bauhaus Universität, Kahla Porzellan und das Weingut Bad Sulza.

Maria Groß in der Food Clash Canteen

Geballte Frauenpower gab es dann am 17. Oktober beim Format Food Clash Canteen, einem kreativen Abendprogramm mit exquisitem Mehr-Gänge-Menü und Getränkebegleitung. Sechs Frauen aus der Spitzenküche kreierten gemeinsam ein Menü für 200 Gäste unter dem Motto „Frauenwirtschaft“. Für Thüringen mit dem dritten Gang und einem Tartar aus Forelle war Maria Groß, bekannt aus der Bachstelze in Erfurt, vertreten. Bei einem Workshop vermittelte Martin Röhrig eine Kostprobe des Wissens über die traditionelle Herstellung der Eichsfelder Wurst.

Die Thüringer Präsentation erfolgte im Rahmen des Landesmarketings des Freistaates Thüringen, das vom Wirtschaftsministerium verantwortet wird - hier in enger Zusammenarbeit mit der Thüringer Tourismus GmbH.

Weitere Informationen zur Berlin Food Week auf www.berlinfoodweek.de.

Ihr Ansprechpartner

Mandy Neumann

Mandy Neumann
Presse-/ Öffentlichkeitsarbeit

Thüringer Tourismus GmbH
Postfach 900407
99084 Erfurt

Telefon: +49 (0) 361 3742 219
Fax: +49 (0) 361 3742 299

Ihr Ansprechpartner

Theresa Dunkel

Theresa Dunkel
Presse-/ Öffentlichkeitsarbeit

Thüringer Tourismus GmbH
Postfach 900407
99084 Erfurt

Telefon: +49(0) 0361 3742 240
Fax: +49(0) 361 3742 299

Ihr Ansprechpartner

Kerstin Neumann

Kerstin Neumann (zur Zeit in Elternzeit)
Presse-/ Öffentlichkeitsarbeit

Thüringer Tourismus GmbH
Postfach 900407
99107 Erfurt

Telefon: (03 61) 37 42 218
Fax: (03 61) 37 42 299

Anmeldung Pressedienst

Gerne nehmen wir Sie in unseren Verteiler für den Pressedienst "Thüringen Tipps" auf. weiter

Pressemappe anfordern

Hier können Sie eine Pressemappe mit allgemeinen Presseinformationen anfordern. weiter