Pressemeldungen

Winterwunder Thüringen

09.01.2017

Winterwald, Wintersport, Abenteuer: Das Reiseland Thüringen ist für einen Winterurlaub bestens präpariert. Skiwandern auf dem Rennsteig, Skatingspaß auf den Hängen, Huskytouren durch eine traumhafte Landschaft – und das in 57 Wintersportorten.

Skilanglauf Nummer 1 in Thüringen

Nummer 1 unter den Skisportarten in Thüringen ist der Langlauf. Ob geruhsam beim Skiwandern oder sportlich in der Loipe - Neigung und Fitnesszustand der Skifahrer bestimmen die Wahl der Strecke. Mit insgesamt 1.600 Kilometer hervorragend ausgebauten Loipen- und Skiwanderwegenetz von der Rhön und dem Inselsberg über das Rennsteigareal bis hinüber zum Schiefergebirge warten beste Voraussetzungen auf die Langläufer. Davon allein 142 Kilometer Rennsteig Skiwanderweg, der damit der längste Fernskiwanderweg Mitteleuropas ist.

30 alpine Liftanlagen

Im Thüringer Wald kommen jedoch nicht nur die Skiwanderer und Langläufer auf ihre Kosten. Längst schon haben Snowboarder und Skifahrer die 30 Liftanlagen im Freistaat für sich entdeckt. Thüringens größtes Alpine- Skigebiet ist das Areal um den 842m hohen Fellberg, den Hausberg von Steinach. Die Skiarena Silbersattel ist zudem Thüringens schneesicherstes Skigebiet. Ob rasante Skiabfahrt oder Langlauf im wunderschönen Thüringer Wald – 8 Pisten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und 95 Km Skiwanderwege und Loipen lassen das Herz eines jeden Aktivsportlers höher schlagen. Für besonders Mutige findet sich hier die steilste schwarze Piste diesseits der Alpen mit einer Neigung von bis zu 80 %. Für alle Snowkitebegeisterte, Snowboarder und Freestyler bieten Oberhof und Heubach mit den nördlichsten und größten Funparks in Deutschland beste Voraussetzungen.

Angebote für Wagemutige

Ganz besonderen Mut braucht es beim Skiflyer in Steinach oder beim „Skispringen für Jedermann“ in Lauscha. Während man in Steinach an einem Stahlseil gesichert den Skiflug von 150 Metern Länge antritt, lernt man an der Sprungschanze in Lauscha bei einem Tages- oder Wochenendkurs das Skispringen – und zwar ohne Seil.

Wintervergnügen auch ohne Ski versprechen die drei Snowtubinganlagen in Thüringen. Ob in Limbach, Cursdorf oder Oberhof: nachdem es gemächlich per Schlepplift mit den bunten Reifen bergauf ging, sausen die Tube-Fahrer mit einer Geschwindigkeit bis zu 45 km/h eine präparierte Bahn hinab.

Thüringens bekanntester Wintersportort ist Oberhof

Der wohl bekannteste Wintersportort Thüringens ist Oberhof. Ausgedehnte Langlaufstrecken, zwei alpine Skihänge, Rodelbahnen, eine Snow- Tubing- Anlage und Sprungschanzen bieten dem aktiven Winterurlauber was er sucht. Und wenn der Schnee nicht ausreicht, geht es in die DKB- Skisport- Halle. Sie bietet mit einer Gesamtlauflänge von über 1.700 Metern und einer konstanten Temperatur um -4 Grad optimale Wintersportbedingungen. Besonderen Nervenkitzel gibt es auf jeden Fall bei einer Fahrt im Eiskanal der Rennschlitten- und Bobbahn, im Viererbob oder auch im Schlauchboot.

Wer ganz genau wissen will, wie es mit den Schneehöhen, geöffneten Pisten oder gespurten Loipen aussieht, findet alle Informationen auf www.thueringen-entdecken.de oder beim Schneetelefon unter der Rufnummer 0180-5533999 (14 Cent pro Minute) und auf der SchneeApp Thüringer Wald. Die passenden Tipps für Schneehasen und Pistenreiter gibt es auch in der Tourist Information Thüringen unter der Rufnummer 0361-3742-0.

Ihr Ansprechpartner

Mandy Neumann

Mandy Neumann
Presse-/ Öffentlichkeitsarbeit

Thüringer Tourismus GmbH
Postfach 900407
99084 Erfurt

Telefon: +49 (0) 361 3742 219
Fax: +49 (0) 361 3742 299

Ihr Ansprechpartner

Theresa Dunkel

Theresa Dunkel
Presse-/ Öffentlichkeitsarbeit

Thüringer Tourismus GmbH
Postfach 900407
99084 Erfurt

Telefon: +49(0) 0361 3742 240
Fax: +49(0) 361 3742 299

Ihr Ansprechpartner

Kerstin Neumann

Kerstin Neumann (zur Zeit in Elternzeit)
Presse-/ Öffentlichkeitsarbeit

Thüringer Tourismus GmbH
Postfach 900407
99107 Erfurt

Telefon: (03 61) 37 42 218
Fax: (03 61) 37 42 299

Anmeldung Pressedienst

Gerne nehmen wir Sie in unseren Verteiler für den Pressedienst "Thüringen Tipps" auf. weiter

Pressemappe anfordern

Hier können Sie eine Pressemappe mit allgemeinen Presseinformationen anfordern. weiter