BUGA Erfurt 2021

Das Highlight in Thüringens Landeshauptstadt und darüber hinaus.

Die Vorfreude aller Beteiligten ist groß: am 23. April 2021 startet die BUGA 2021 in Thüringens Landeshauptstadt Erfurt. An 171 Tagen erblüht Erfurt: mit 430.000 m² Ausstellungsfläche, 87.000 m² Blumen- und Pflanzenmeer, über 50 Themengärten auf den zwei Ausstellungsflächen egapark und Petersberg. Erfurts BUGA-Verantwortliche wollen den Besuchern ein sicheres und entspanntes BUGA-Erlebnis ermöglichen. Auf der Pressekonferenz am 16. April 2021 um 10 Uhr lässt sich bereits ein erster Blick hinter die Kulissen werfen. Im Fokus steht zudem das Konzept, wie eine sichere BUGA unter den aktuellen Bedingungen gewährleistet werden kann. Eine Akkreditierung für die auch als Videokonferenz übertragene Veranstaltung ist unter www.buga2021.de möglich.

Pressemitteilung vom 12.4.2021

Am 23. April 2021 eröffnet die Bundesgartenschau 2021 in Erfurt mit umfassendem Schutzkonzept

Gartenschauen sind schon seit 1865 eng mit der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt verbunden. 2021 kehrt diese Tradition als Bundesgartenschau Erfurt 2021 in ihre Heimat zurück. „Wir waren schon immer eine Stadt der Pflanzen, waren und sind blumenverliebt und haben uns leidenschaftlich dem Grün verschrieben.“, sagt Kathrin Weiß, Geschäftsführerin der Bundesgartenschau Erfurt 2021 gemeinnützige GmbH. „Und das ist auch unser Konzept – zu zeigen, was Gartenbau heutzutage alles kann. Wie Gartenbau in den Zeiten des Klimawandels funktioniert, was Grün für eine moderne Stadt bedeutet.“, so Weiß weiter.
Auf den Spuren von Erfurts Gartenbautraditionen

Eine Stadt blüht auf

Seit dem 18. Jahrhundert gilt die „Blumenstadt“ Erfurt als Wiege des professionellen Gartenbaus. Doch die enge Verbindung mit Kulturpflanzen reicht noch viel weiter zurück. Im Mittelalter bildete das Blaufärbemittel Waid eine wesentliche Grundlage für den Wohlstand der Stadt. Fast nahtlos mit dem Niedergang des Waidhandels begründete im 18. Jahrhundert der Gärtner Christian Reichart den modernen Erwerbsgartenbau.
Pressemitteilung vom 12.3.2021

Bundesgartenschau Erfurt 2021 öffnet mit umfassendem Schutzkonzept

Erfurts BUGA-Verantwortliche wollen den Besuchern ein sicheres und entspanntes BUGA-Erlebnis ermöglichen. „Die Gesundheit der Besucher, Akteure und Mitarbeiter hat dabei oberste Priorität. Die Gegebenheiten auf den beiden Ausstellungsflächen und die damit verbundenen Angebote werden ständig an die aktuellen Bestimmungen angepasst“, versicherte BUGA-Chefin Kathrin Weiß im Pressegespräch am 19.03.2021.
Das Reiseland Thüringen zeigt sich 2021 von seiner grünen Seite

Blumen, Parks und Gärten – Querbeet durch Thüringen

Im Tourismusjahr 2021 zeigt sich das Reiseland Thüringen von seiner grünen Seite. Anlass und Schwerpunkt ist die Bundesgartenschau, die vom 23. April bis 10. Oktober 2021 in Thüringens Landeshauptstadt Erfurt stattfindet. Zudem laden über 2.000 Parks und Gärten in Thüringen zum Flanieren und Verweilen ein.