Aktuelle Pressemeldungen

​​​​​​​Hier gibt es Neuigkeiten von der Thüringer Tourismus GmbH sowie aus dem Reiseland Thüringen

null PM Himmelsburg Leipzig 8.6.2022

Überschrift
Außen Container, Innen Sehnsuchtsort: Thüringer Tourismus GmbH präsentiert J.S. Bachs Himmelsburg als Virtual-Reality-Erlebnis beim Leipziger Bachfest
2. Überschrift
Pressemitteilung vom 8.6.2022
Zusammenfassung / Teaser
Außen Container, Innen Sehnsuchtsort: vom 9. bis 19. Juni 2022 präsentieren die Thüringer Tourismus GmbH und die Thüringer Bachwochen im Rahmen des Bachfest Leipzig das Virtual-Reality-Erlebnis „Himmelsburg“. Im historischen Ambiente des Thomaskirchhof ermöglicht modernste Technik den Besuch von J.S. Bachs ehemaliger Wirkungsstätte in Weimar. Mit VR-Brille und Kopfhörern können Passantinnen und Passanten das vor 250 Jahren zerstörte Gebäude virtuell begehen und gleichzeitig die dort entstandene Musik hören. Die Installation ist täglich von 11 bis 18 Uhr geöffnet, am Eröffnungstag 9. Juni ab 12 Uhr. Anmeldungen sind unter www.himmelsburg.de möglich. Der Eintritt ist frei.
Bild
Video Link
Text

Die Weimarer Schlosskapelle »Himmelsburg« ist der Sehnsuchtsorts für Bach-Fans weltweit. Zwischen 1708 und 1717 waren Weimar und die historische Kapelle im dortigen Stadtschloss J.S. Bachs Hauptwirkungsstätte. Tragischerweise wurde die Himmelsburg im Jahr 1774 durch einen Brand zerstört. Diesen mythischen Bach-Ort lassen die Thüringer Tourismus GmbH und die Thüringer Bachwochen in einer ambitionierten Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Erfurt, der Technischen Universität Berlin und dem Musik-Ensemble Cantus Thuringia & Capella nun als Virtual-Reality-Erlebnis wieder auferstehen. Die »Himmelsburg 2.0« beinhaltet hochmoderne Virtual-Reality-Technik in einem Überseecontainer, in dem die abgebrannte Weimarer Kapelle wieder zum Leben erweckt wird. 

Phänomenales Erlebnis in Bild und Ton

Mithilfe von VR-Brille und Kopfhörern nehmen die Besucher im Container auf originalen Kirchenbänken Platz. Während der Aufführung können sich Himmelsburg-Besucher mittels Controller selbst an verschiedene Standorte in der Kapelle begeben. Möglich ist beispielsweise ein Wechsel zwischen den verschiedenen Ebenen der Kapelle - von der Kirchenbank bis hin zur Orgel. Für die Himmelsburg-Rekonstruktion wurde eigens Johann Sebastian Bachs Kantate BWV (Bach-Werke-Verzeichnis) 182 „Himmelskönig, sei willkommen“ vom Musikensemble Cantus Thuringia & Capella eingesungen. Dafür wurden hallfreie Aufnahmen an der TU Berlin gemacht und per Computer an die räumlichen Gegebenheiten der Himmelsburg angepasst. So wurde ein möglichst originalgetreuer Klang erzeugt. Der Eintritt für die virtuelle Zeitreise ist kostenfrei. Im Container selbst können insgesamt drei Gäste parallel die VR-Installation erleben. Jeweils 7 Minuten dauert eine Aufführung. Um den Container herum gibt es Infomaterial, Sitzgelegenheiten und Mitarbeiter der Thüringer Tourismus GmbH, die alle wichtigen Fragen rund um das Virtual-Reality-Erlebnis beantworten. 

Container auf Tour

Nach dem 19. Juni geht es weiter auf Tour für die Himmelsburg: das Musikfest Stuttgart ist die nächste Reisestationen. Auf dem Tourneeplan stehen außerdem die Appenzeller Bachtage in St. Gallen (CH) sowie das Festival Oude Muziek in Utrecht (NL). Im Oktober 2022 wird die VR-Installation zur Himmelsburg in Erfurt bei den zentralen Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit eine Rolle spielen. Weitere Informationen zur Himmelsburg und zu den Standorten unter www.himmelsburg.de 
Der Eintritt in die Himmelsburg ist frei. 

Standort: Thomaskirchhof Leipzig
Öffnungszeiten: 09. Juni bis 19. Juni, täglich 11-18 Uhr, am Eröffnungstag (9.6.) ab 12 Uhr 
Weitere Informationen: in der Pressemappe zur Himmelsburg und auf www.himmelsburg.de