Unser Thüringer Themenjahr

Jedes Jahr sorgt ein Tourismusthema oder Jubiläum in Thüringen für besonders viel Aufmerksamkeit und bietet einmalige Reiseanlässe. Sowohl für Thüringens Tourismusanbieter wie auch für Reiseveranstalter oder Medien spielt es alljährlich eine große Rolle: Hier stellen wir Ihnen das aktuelle touristische Jahresthema im Reiseland Thüringen vor. 

Das Reiseland Thüringen zeigt sich 2021 von seiner grünen Seite

Blumen, Parks und Gärten – Querbeet durch Thüringen

Im Tourismusjahr 2021 zeigt sich das Reiseland Thüringen von seiner grünen Seite. Anlass und Schwerpunkt ist die Bundesgartenschau, die vom 23. April bis 10. Oktober 2021 in Thüringens Landeshauptstadt Erfurt stattfindet. Zudem laden über 2.000 Parks und Gärten in Thüringen zum Flanieren und Verweilen ein.
Die Bundesgartenschau 2021 in Erfurt

Die BUGA kommt mit einem grandiosen Gartenfest nach Hause

Gartenschauen sind schon seit 1865 eng mit der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt verbunden. 2021 kehrt diese Tradition als Bundesgartenschau Erfurt 2021 in ihre Heimat zurück. Vom 23. April bis 10. Oktober 2021 ist sie auf zwei einzigartigen Erfurter Ausstellungsflächen – dem geschichtsträchtigen Petersberg und Thüringens Garten, dem egapark, zu sehen.
Jubiläum 2020/2021: Tourismuswerbung für jüdische Geschichte und Kultur

„Neun Jahrhundert Jüdisches Leben in Thüringen“

Das jüdische Leben in Deutschland feiert im Jahr 2021 ein großes Jubiläum: Seit 1700 Jahren ist die jüdische Gemeinde mit ihrer Kultur und ihren Traditionen in Deutschland verankert. Thüringen kann auf 900 Jahre jüdisches Leben zurückblicken: Das begeht der Freistaat bereits ab Oktober 2020 mit einer Vielzahl an Ausstellungen und Veranstaltungen.
500 Jahre Übersetzung des Neuen Testaments ist Anlass für das touristische Themenjahr 2022 in Thüringen

Welt übersetzen. Sprache lesen, hören, sehen in Thüringen

Es war ein universelles Ereignis für die Welt: 1521 fand der geächtete Reformator Martin Luther Zuflucht hinter den Burgmauern der Wartburg in Eisenach und begann mit der Übertragung des Neuen Testaments aus der griechischen Urfassung ins Deutsche. In nur vier Monaten hat er damit Weltgeschichte geschrieben. 2022 feiert Thüringen das 500jährige Jubiläum der Übersetzung des Neuen Testaments unter dem Motto: „Welt übersetzen. Sprache lesen, hören, sehen in Thüringen“.